Ein mit Sportfahrwerk tiefergelegtes Auto auf einer Straße
Ein mit Sportfahrwerk tiefergelegtes Auto auf einer Straße

Was ist ein Sportfahrwerk? Der große Überblick und Ratgeber

Tuning & Motorsport
Juni 22, 2021 8 min lesen

Als Sportfahrwerk bezeichnet man ein Fahrwerk, bei dem die Kombination aus Federn und Stoßdämpfern sportlicher abgestimmt ist als bei einem Serienfahrwerk üblich. Das sorgt für eine bessere Straßenlage, besonders in Kurven und bei Fahrten mit hoher Geschwindigkeit.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

Für wen sich der Einbau eines Sportfahrwerks lohnt

Generell werden Sportfahrwerke aus zwei Gründen verbaut: Man möchte ein sportlicheres Fahrverhalten und/oder eine Tieferlegung des Fahrzeugs erreichen.

Dabei sind die Serienfahrwerke der verschiedenen Hersteller keineswegs schlecht oder von minderer Qualität. Ganz im Gegenteil: Viele Hersteller haben serienmäßig BILSTEIN Fahrwerke und Stoßdämpfer verbaut.

Doch um auf die Bedürfnisse der breiten Masse von Autofahrern einzugehen, ist bei Serienfahrwerken der Fahrkomfort das wichtigste Kriterium. Den meisten Kunden ist ein komfortable Fahrgefühl wichtiger, als eine maximale Tieferlegung oder die Möglichkeit Kurven schneller zu nehmen.

Doch wie nutzt Du Dein Fahrzeug?

Du verwendest Dein Auto nicht nur für den Weg zum Einkaufen und zur Arbeit, sondern möchtest auch am Wochenende schnell und sportlich unterwegs sein? Du nutzt auch Dein Privatfahrzeug auf Rennstrecken wie dem Nürburgring oder möchtest die wunderschönen Serpentinen der Eifel voll ausreizen? Dir ist das Aussehen Deines Autos wichtig und auch bei Tuning-Treffen möchtest Du eine gute Figur machen?

Wenn Du eine oder mehrere der obigen Fragen mit Ja beantwortet hast, macht der Einbau eines Sportfahrwerks durchaus Sinn. Sind Dir diese Vorteile aber nicht wichtig, bist Du mit der Serienausstattung komfortabler und wahrscheinlich preiswerter unterwegs.

Die 3 Arten von Sportfahrwerken im Vergleich

Bei sportlichen Fahrwerken differenziert man grundsätzlich zwischen den folgenden Fahrwerksarten: Sport-, Gewinde- und Luftfahrwerk. Doch wo liegen die Unterschiede?

Sportfahrwerk ohne Gewinde: Die Vor- und Nachteile

Bei normalen Sportfahrwerken ist die Kombination aus Stoßdämpfern und Federn „sportlicher“ abgestimmt als bei serienmäßig verbauten Fahrwerken.

Sportfahrwerke wie das BILSTEIN B12 sind wie geschaffen für dynamische Fahrer. Dank einer moderaten Tieferlegung bieten sie eine sichere Straßenlage, selbst bei zügiger Fahrt über schlechte Asphaltstrecken.

Der Fahrkomfort bleibt dabei nahe am Serienfahrwerk. Auch, weil meistens die Dämpfung unverändert auf einer voreingestellten Stufe bleibt – das sorgt für unkomplizierten Fahrspaß.

Der Nachteil: Im Gegensatz zu einem Gewindefahrwerk ist die voreingestellte Fahrzeughöhe fix und kann nicht per Schraubgewinde im Nachhinein verstellt werden. Das sorgt für weniger Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten an die persönlichen Vorlieben des Fahrers. Ein Upgrade gegenüber dem Serienfahrwerk ist es aber auf jeden Fall.

Ein BILSTEIN B12 Sportfahrwerk

Performance Gewindefahrwerk

Wie der Name schon sagt, ist ein Gewindefahrwerk ein Fahrwerk mit Schraubgewinde. Mit diesem kann die Tieferlegung individuell eingestellt werden.

Durch eine Veränderung der Dämpferkräfte in Zug- und Druckstufe, ermöglichen manche Gewindefahrwerke außerdem eine flexible Anpassung an die unterschiedlichen Bedingungen der Strecke und des Fahrzeugs.

Eine detaillierte Übersicht mit allen Vor- und Nachteilen, findest Du in unserem umfangreichen Gewindefahrwerks-Guide.

BILSTEIN EVO S und EVO SE Sportfahrwerke

Luftfahrwerk

Beim Luftfahrwerk, auch Airride oder Luftfederung genannt, ist eine stufenlose Regulierung der Höhe des Autos aus dem Fahrzeuginneren möglich. Die übliche Stahlfeder wird durch einen Luftbalg ersetzt.

Aufgrund ihrer positiven Eigenschaften bei Komfort und Fahrdynamik werden Luftfeder-Systeme in vielen SUV, Limousinen, Cabrios und Coupés der Oberklasse seit einigen Jahren auch serienmäßig verbaut.

In unserem Artikel Was ist eine Luftfederung? Das Airride Luftfedermodul erklären wir alle Einzelheiten einer Luftfeder und erklären Dir, was es beim Einbau zu beachten gilt.

BILSTEIN B3 Luftfederbalg

Wie teuer sind Sportfahrwerke? Die Einbau-, Eintragungs- und Produktkosten im Überblick

Da die Preise der verschiedenen Hersteller teilweise stark variieren, ist eine eindeutige Aussage zu den genauen Kosten nicht möglich. Auch durch den Einbau durch eine Fachwerkstatt oder das jeweilige Fahrzeugmodell können die Kosten von Fall zu Fall unterschiedlich sein.

Wir möchten dennoch versuchen, eine grobe Einordnung und Preisspanne aufzuzeigen:

  • Art des Gewindefahrwerks: Sportfahrwerk-Kit mit 4 Stoßdämpfern für eine moderate Tieferlegung und dynamisch, sportliches Fahrverhalten (z.B. BILSTEIN B12)
    Durchschnittliche Kosten: ca. 500-900 €
  • Art des Gewindefahrwerks: Einbaukosten der Werkstatt, ca. 2,5 Arbeitsstunden
    Durchschnittliche Kosten: ca. 200-500 €
  • Art des Gewindefahrwerks: Achsvermessung / Spureinstellung
    Durchschnittliche Kosten: ca. 35-70 €
  • Art des Gewindefahrwerks: Kosten für Eintragung
    Durchschnittliche Kosten: ca. 35-50 €

Bitte beachten: Es handelt sich hier um pauschale Kosten die gemäß unseren Erfahrungen realistisch sind. Je nach Einzelfall, Fahrzeug und Werkstatt variieren diese Preise natürlich.

Mit der BILSTEIN Händler- und Werkstattsuche kannst Du einen geeigneten Partner für den Kauf und Einbau Deines Gewindefahrwerks finden.

Einbau: So baust Du ein Sportfahrwerk in Dein Auto ein

Ein Sportfahrwerk sollte immer von einem Profi eingebaut werden. Theoretisch ist es zwar möglich das Fahrwerk in selbstständig auszutauschen (das nötige Know-how vorausgesetzt), aber der Einbau durch eine Fachwerkstatt oder einen erfahrenen KFZ-Mechatroniker ist immer die sicherste Option.

Denn neben einer Gewährleistung auf den Einbau, sowie einer korrekten Achsvermessung und Eintragung, kannst Du dann sicher sein alle Anforderungen gemäß TÜV-Richtlinien und ABE (allgemeine Betriebserlaubnis) zu erfüllen. Zudem müssen nicht selten fahrwerksrelevante Assistenzsysteme neue kalibriert werden.

Wir können und möchten an dieser Stelle keine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Einbau eines kompletten Fahrwerks geben. Das würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Allerdings können wir dieses ausführliche Einbau-Video empfehlen, dass näher auf die verschiedenen Aspekte des Fahrwerk-Einbaus eingeht.

Fahrwerk wechseln | Sportfahrwerk einbauen BMW AUDI VW | DIY Tutorial

Das solltest Du beim Einbau beachten: TÜV, ABE und Teilegutachten

Die häufigste Form der Genehmigung bei Modifikationen an Fahrzeugen sind Teilegutachten. Darüber hinaus gibt es noch die allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) für Teile, die besonders einfach zu montieren sind. Im Gegensatz zu ABE-Gutachten müssen Umbauten, die über ein Teilegutachten verfügen, noch von einem Experten abgenommen werden.

Vor dem Kauf eines Sportfahrwerks solltest Du das jeweilige Teilegutachten durchzulesen. Dieses findest Du meistens auf den Webseiten oder Online-Shops der verschiedenen Hersteller.

Im Teilegutachten ist immer hinterlegt, für welche Achslasten und Antriebskonzept (Allrad-, Front- oder Heckantrieb) das Gutachten gilt. Dort findest Du außerdem den maximal erlaubten Tieferlegungsbereich.

Ein KFZ-Meister steht mit einem Kunden vor einem Auto und erklärt die Vorteile eines Sportfahrwerks

Nach dem Einbau eines neuen Fahrwerks muss die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs noch von einem TÜV- oder Dekra-Sachverständigen überprüft werden. Als Grundlage zieht der Experte die Auflagen im Gutachten heran. Wer Modifikationen seines Autos abnehmen lassen will, muss dieses Dokument zur Überprüfung mitbringen.

Zwar erlischt die Betriebserlaubnis eines Fahrzeugs direkt nach dem Umbau, der Weg zur TÜV- oder Dekra-Prüfstelle darf allerdings mit dem Wagen noch zurückgelegt werden. Hat der Prüfer keine Mängel zu beanstanden, stellt er eine Bescheinigung nach §19.3 StVZO aus. Mit dieser Bescheinigung kann der Halter seine Modifikationen auf der Zulassungsstelle in die Fahrzeugpapiere (Dokument nach §19.4 StVZO) eintragen lassen.

Eine gute Übersicht über die Zulassungsvorschriften für die verschiedenen Tuningmaßnahmen findest Du auf DEKRA Tuning.

Sportfahrwerk Einbau durch einen BILSTEIN Fahrwerksexperten

Außerdem bieten wir bei Bestellung eines BILSTEIN Sportfahrwerks in unserem Online-Shop, einen besonderen Service für unsere Privatkunden an: Lässt Du Dein Fahrwerk bei einem BILSTEIN Fahrwerk Experten professionell einbauen, erhältst Du 2 Jahre längere Gewährleistung, einen kostenlosen Fahrwerkcheck sowie einen Rabatt auf die Einbaukosten.

Für welche Automarken und Modelle gibt es BILSTEIN Sportfahrwerke?

Als langjähriger Erstausrüster für fast alle großen Fahrzeughersteller, bieten wir unsere Sportfahrwerke für eine breite Palette an Fahrzeugmodellen an, u.a. für BMW, Audi, Mercedes, Porsche und VW.

Um herauszufinden, ob es auch für Dein Fahrzeug ein Sportfahrwerk von BILSTEIN gibt, kannst Du in unserer interaktiven Produktübersicht Dein genaues Fahrzeugmodell eingeben.

Ein durch ein Sportfahrwerk tiefergelegter 3er BMW

Fazit zum Sportfahrwerk

Ein Sportfahrwerk ist ein wichtiges Upgrade gegenüber einem Serienfahrwerk und Deine beste Option, wenn Du Dein Auto tieferlegen möchtest oder ein sportlicheres Fahrverhalten bevorzugst.

Auch wenn das Serienfahrwerk defekt ist uns ausgetauscht werden muss, kann der Einbau eines Sportfahrwerks, wie etwa dem BILSTEIN B12, sinnvoll sein. Mit etwa 800 € inkl. Einbau und Eintragung durch eine Fachwerkstatt, halten sich die Kosten für ein solches Upgrade im Rahmen.

Sportfahrwerke mit Schraubgewinde (Gewindefahrwerke) bieten Dir mehr Flexibilität und Einstellungsmöglichkeiten, sind aber teurer in der Anschaffung. Diese Option richtet sich an Performance-orientierte Fahrer und Tuning-Enthusiasten, die neben einer Tieferlegung auch maximale Individualität und beste Streckenzeiten suchen.

Wir empfehlen den Einbau immer durch eine Fachwerkstatt durchführen zu lassen. Das Fahrwerk ist eine sicherheitsrelevante Komponente Deines Autos und nur so gehst Du sicher, alle für den TÜV und die Betriebserlaubnis wichtigen Kriterien einzuhalten.

Das könnte dich auch interessieren

Unsere ausführliche Übersicht zu Gewindefahrwerken erklärt die Unterschiede der verschiedenen Gewindefahrwerke und zeigt auf, für welchen Fahrer-Typ sich welches Fahrwerk lohnt.

Und in unserem aktuellen Auto Tuning Guide erfährst Du alles, was Du in diesem Jahr über Tuning wissen musst.

Unsere neuesten Beiträge

BILSTEIN Experience Day 2022: Masters of the Ring

Beitrag lesen
BMW 3er E30 BILSTEIN B12 Sportfahrwerk
BILSTEIN B12 Pro-Kit: Das perfekte Sportfahrwerk für den BMW E30!

Patrick Schotte fährt einen BMW 3er E30. Für ihn ist das BILSTEIN B12 das perfekte Sportfahrwerk für den BMW E30.

Beitrag lesen