BILSTEIN Tracktool Projekt Teil 2: Die ersten 20 Zusatz-PS für den Supra!

Toyota Supra
Juli 15, 2021 3 min lesen

Im zweiten Teil unseres Tracktool-Tuning-Projekts widmen wir uns der Abgasanlage und neuen Felgen samt Semislicks.

Bei Lightweight Performance verbauen unser BILSTEIN Moderator Nico Bastian und Marc Müller, Geschäftsführer von Lightweight Performance, eine neue Downpipe und eine leistungsfähige Tuning-Abgasanlage von Lightweight Performance.

Mehr Sound und Leistung durch das Tuning der Abgasanlage

Zunächst wartet eine Downpipe von HJS auf den Einbau. Die bringt mehr Leistung und hört sich auch noch gut an. Das gilt auch für die neue Abgasanlage, deren Innenaufbau sich grundlegend vom Serien-Auspuff unterscheidet. Optimiert wurde die Tuning-Abgasanlage insbesondere in Sachen Staudruck. Denn weniger Staudruck bedeutet generell mehr Motorleistung. Vor allem in Verbindung mit der Downpipe erwarten Nico und Marc mehr Leistung und einen kernigeren Sound.

Auf dem Leistungsprüfstand zeigt sich: Mission accomplished! Der BILSTEIN Supra hört sich nicht nur deutlich besser an. Auch bei der Leistung gab es ein deutliches Plus. In Zahlen: Knapp 20 PS Mehrleistung und 25 Nm mehr Drehmoment als bei der Serien-Anlage. Über das komplette Drehzahlband sind jetzt mehr Leistung und mehr Drehmoment abrufbar. Insbesondere bei hohen Drehzahlen verzeichnet die optimierte Abgasanlage eine erhebliche Leistungssteigerung. Ein Top-Ergebnis, vor allem weil es sich hier „nur“ um reine Hardware-Maßnahmen handelte. Was wohl mit dem geplanten Software-Tuning noch drin ist?

BILSTEIN Tracktool Tuning Toyota Supra
Tracktool-Felgen
Tracktool-Abgasanlage
Tracktool-Downpipe

Von 19 Zoll auf 18 Zoll: Ein Downgrade?

Anschließend kümmern wir uns um die Felgen. Für Auftritte auf Messen und Treffen werden für ein sattes Optik-Plus 20-Zoll AMP Forged 2002 Felgen auf die Supra geschraubt. Für den Einsatz auf dem Track vertrauen wir bei unserem Supra-Tracktool auf einen leichten Radsatz von Protrack Wheels. Um die ungefederten Massen zu reduzieren und noch mehr Fahrdynamik zu entwickeln, wechseln wir von serienmäßig 19- auf 18-Zoll-Räder. Der vermeintliche Downgrade bedeutet einen weiteren Vorteil. Schließlich können wir nun einen höheren Reifenquerschnitt fahren. Auf diese Weise erhalten wir mehr Spielraum bei der späteren Fahrwerksabstimmung.

Die Straßenreifen haben ab sofort auch ausgedient. Die Straßen-Pellen haben zwar viel Profil, was im Straßenverkehr gut ist, um Wasser zu verdrängen. Doch weil der BILSTEIN Supra vorzugsweise auf dem trockenen Track eingesetzt wird, brauchen wir mehr Gummi, mehr Auflage. Kurz: Mehr Grip. Deshalb entschieden wir uns für Yokohama Advan A052 Semislicks.

Video: Die ersten 20 Zusatz-PS für den Supra!

Am Ende eines langen Tages kann unser Moderator und Rennfahrer Nico Bastian die gepimpte Toyota Supra endlich zum ersten Mal fahren. Das Fahrgefühl ist schon mal ein ganz anderes. Doch beim Thema Motorleistung geht noch was!

In den nächsten Teilen unseres Tracktool-Tuning-Projekts widmen wir uns deshalb dem Motortuning und der Fahrwerkoptimierung mit dem BILSTEIN EVO T1. Und zu guter Letzt gibt es einige optische Veränderungen der Supra im BILSTEIN Design. Stay tuned!

Alle Episoden unseres Tracktool-Projekts findet ihr hier: supra.bilstein.com

Na, konnten wir dich neugierig machen?

Dann schau‘ doch einfach mal in unserem Online-Shop, ob etwas für dich dabei ist!

Jetzt suchen
BILSTEIN EVO S Gewindefahrwerk

Unsere neuesten Beiträge

iF-Design-Award-BILSTEIN EVO Line Familie
Überragende Performance - ausgezeichnetes Design: Die BILSTEIN EVO Line gewinnt Design-Award

Die BILSTEIN EVO Line hat den iF Design Award gewonnen - einen der wichtigsten Design-Preise überhaupt!

Beitrag lesen
BILSTEIN Tracktool Projekt Teil 5: Endlich! Das EVO T1 Gewindefahrwerk für den Supra

Mit dem brandneuen BILSTEIN EVO T1 haben wir ein absolut Track-taugliches Gewindefahrwerk für den Toyota Supra im Angebot. Damit wird der Japaner zum veritablen Tracktool!

Beitrag lesen